Schlagwörter

, , , ,

Bei Tiefbauarbeiten zum Breitbandausbau in der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft ist am Montagabend eine Wasserleitung in 3,5 Metern Tiefe beschädigt worden. Die Ortsteile Wittenhagen, Tornowhof und Fürstenhagen waren deshalb von der Trinkwasserversorgung abgeschlossen.

Die Neustrelitzer Stadtwerke haben sofort damit begonnen, den Schaden zu beheben. Gegen Mitternacht war die Wasserversorgung wieder abgesichert.