Schlagwörter

, ,

Am kommenden Donnerstag, 1. Juli, um 17.30 Uhr, ist öffentlicher Trainingsauftakt der Oberligisten der TSG Neustrelitz, auch wenn der Kader noch nicht komplett besetzt ist. Dem voraus geht die traditionelle Ansprache des Präsidenten und die Klarstellung der Ziele des Vereins durch die Verantwortlichen.

Aktuell hat die TSG Neustrelitz 18 Spieler vertraglich gebunden. Unter der Woche wird aber noch das eine oder andere neue Gesicht im Parkstadion zumindest zum Probetraining auflaufen, da der Verein noch auf der Suche nach einem Torwart und einem Defensivakteur ist. Auch das Mittelfeld wird aller Wahrscheinlichkeit noch auf einer Position verstärkt.

Bereits am Sonnabend, den 3. Juli, kann das Neustrelitzer Team ein Zwischenzeugnis bezüglich des Könnens der Mannschaft ablegen, die zum ersten Test zum Haldensleber SC reist. Anstoß ist dort um 13 Uhr. Strelitzius wird von der Partie berichten.