Schlagwörter

, ,

Ein georgisches Diebestrio im Alter von 19, 21 und 23 Jahren ist offensichtlich mit einer speziell präparierten Jacke zur Aufnahme der Beute in Neubrandenburg auf Klau aus gewesen. Ein Ladendetektiv hatte am gestrigen Donnerstag in einem Markt am Juri-Gagarin-Ring die Kriminellen beobachtet und einen der Männer mit einem gestohlenen Organizer stellen können. Die Polizei konnte im Zusammenwirken mit dem Detektiv auch die anderen zwei Männer im Nahbereich des Einkaufsmarktes festnehmen. Bei der Durchsuchung eines zugeordneten Fahrzeugs fanden die Beamten besagte Jacke.

Die Tatverdächtigen wurden in Gewahrsam genommen und dem Polizeihauptrevier Neubrandenburg zugeführt. Dort wurden sie durch den eingesetzten Kriminaldauerdienst Neubrandenburg als Beschuldigte vernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wurden die drei Männer anschließend aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.