Schlagwörter

, ,

Der Auto-Klau in der Viertorestadt geht munter weiter: In der Nacht auf den heutigen Montag wurden in Neubrandenburg zwei hochwertige Fahrzeuge der Marke Audi gestohlen. Die Diebstähle wurden heute früh bemerkt und die Polizei daraufhin verständigt, bisherige Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Zwischen 1 Uhr und 5.45 Uhr verschwand ein blauer Audi Q5 von einer Carportstellfläche eines Privatgrundstückes in der Carl-von-Linne-Str. in Broda. Das Kennzeichen des Q5 des Baujahres 2018 lautet NB-MJ 68. Der Schaden wird auf ca. 65.000 Euro geschätzt.

Darüber hinaus entwendeten bislang unbekannte Täter zwischen 20 Uhr und 7.30 Uhr einen grauen Audi A4 im Caspar-David-Friedrich-Ring im Ortsteil Weitin. Das Kennzeichen dieses PKW lautet OG-GC 444, der Schaden beläuft sich auf 50.000 EUR.

Zeugen, die in der vergangenen Nacht auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen in Weitin oder Broda wahrgenommen haben, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 55822224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.