Schlagwörter

, , ,

Heute Mittag gegen 12.20 Uhr ist es an der Kreuzung B 198/L 206 auf Höhe der Ortschaft Darze zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden gekommen. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen befuhr ein 23-jähriger Fahrer eines Pkw Opel die B 198 aus Richtung Plau am See in Fahrtrichtung Leizen. Auf Höhe der Ortslage Darze beabsichtigte der Fahrer von der B 198 nach links auf die L 206 in Richtung Fünfseen abzubiegen. Dabei übersah der Fahrer einen im Gegenverkehr auf der B 198 fahrenden Pkw Renault.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die 42-jährige Fahrerin des Pkw Renault und deren 12-jährige Tochter schwer verletzt wurden. Beide Personen wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Neubrandenburg verbracht. Der Unfallverursacher wurde durch den Unfall leicht verletzt und ins Klinikum nach Plau am See verbracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B 198 für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.