Schlagwörter

, , , ,

Der Virtuose Stefan Grasse. Foto: Gerd Grimm

Der Sommer ist da und der Garten im Strelitzer Kulturquartier perfekt geeignet für musikalische Erlebnisse. Am kommenden Sonnabend, den 18. Juli, kommt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) der weit gereiste Virtuose Stefan Grasse auf die Bühne. Der Musiker erkundet außereuropäische Traditionen und verbindet sie mit seinen europäischen Wurzeln zu eigenen Kompositionen.

Mit dem Einsatz elektro-akustischer Effekte und Live-Samples bettet er den Klang der Gitarre in pulsierende Klanglandschaften ein. Seine „Soundscapes“ nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch zauberhafte Klangwelten und entführen zu einem berührenden Konzerterlebnis. Kartenvorbestellung unter 03981 2390999 oder info@kulturquartier-neustrelitz. Eintritt zehn Euro, ermäßigt fünf Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei.

www.stefan-grasse.de

Extra-Tipp: Am 18. Juli findet von 15 bis 17 Uhr der monatliche Musiksalon mit Klaudia-Friederike Holdefleiß am Flügel statt. Eintritt frei, Spenden gern gesehen.