Schlagwörter

, , ,

Fotos: NonstopNews Müritz

Nach einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen gegen 9 Uhr musste die B 198 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein 62-jähriger Mann hatte die Bundesstraße aus Richtung Rechlin kommend in Richtung Vipperower Heide befahren. Zugleich befuhr ein 81-jähriger Fahrzeugführer in Vipperow die Solzower Straße in Richtung B 198. An der Einmündung zur B 198 missachtete der 81-Jährige die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß. Auf Grund des starken Aufpralls wurde das Fahrzeug des 62-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert, berührte einen Baum und kam dann im Straßengraben zum Stehen.

Die 76-jährige Beifahrerin im Fahrzeug des 81-jährigen Unfallverursachers sowie der 62-jährige Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vipperow waren im Einsatz, um bei der Bindung und Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe zu unterstützen.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 75.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Vollsperrung dauerte bis zum Mittag an.