Schlagwörter

, , ,

Ankunft am Flughafen Tegel. Foto: Fanfarenzug

30 Mitglieder des Fanfarenzuges Neustrelitz haben sich am 1. Weihnachtsfeiertag auf den Weg zum Marching Bands Festival nach Hongkong gemacht. Ein Jahr lang wurde an der Choreografie für den Wettbewerb gearbeitet, bei dem die Neustrelitzer als einzige Vertreter Europas an den Start gehen. Vor zwei Jahren waren die Neustrelitzer Spielleute von der WM in Palm Springs in den USA mit einem Vizeweltmeistertitel, einem dritten Platz und dem Titel für den weltbesten Stabführer Paul Lehmann zurückgekehrt (Strelitzius berichtete).

Zum Gepäck auf dem Flug von Berlin-Tegel gehören elf Tom-Toms, vier Trommeln, 19 Fanfaren, 20 Handtrommeln und ein Stab. Wie mir Leiter Olaf Teller dieser Tage versicherte, wird er die Strelitzius-Leser brandaktuell mit Informationen über den Wettbewerb in der asiatischen Metropole versorgen. Ich wünsche unserem Fanfarenzug maximale Erfolge und werde mit sicherlich vielen Menschen in Neustrelitz und Umland die Daumen für den Auftritt am 30. Dezember drücken.