Schlagwörter

, ,

Aus einer Bäckerei-Filiale in der Neubrandenburger Ziolkowskistraße haben bisher unbekannte Täter einen Tresor entwendet. Bürgern war am Sonntagvormittag eine offen stehende Tür des Geschäfts verdächtig vorkommen. Sie informierten die Polizei. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einem Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro ausgegangen. Der oder die Täter sind mutmaßlich zwischen Samstagnachmittag, ca. 14 Uhr, und Sonntagvormittag, ca. 9 Uhr, in das Geschäft eingebrochen.

Heute Morgen wurde der Polizei ein weiterer Tresor-Diebstahl in Neubrandenburg gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen haben der oder die unbekannten Täter aus einem Pflegeheim im Ameisenweg einen Tresor entwendet. Der Gesamtschaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Mutmaßlicher Tatzeitraum hier zwischen Freitagnachmittag, ca. 14.30 Uhr, und heute Morgen, ca. 7 Uhr.

Wer sachdienliche Angaben zu den beiden Vorfällen oder zu Tatverdächtigen machen kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822223, an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle.