Schlagwörter

, , , , ,

Foto: Leea GmbH

Zu Ostern wird es bunt im Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz, aber nur für die mit dem Entdeckerblick. Denn der Osterhase macht einen Abstecher ins Leea und versteckt kleine bunte Eier in der Erlebniswelt. Ob er sich auf der Kuhwiese, im Wald, am Ufer oder im Rapsfeld herumtreiben wird, hat er nicht verraten. Vielleicht dreht er auch eine Runde auf der Carrera-Autorennbahn. Oder er schaut sich die Wechselausstellung „ÜberLebensmittel“ an. Da lernt er nämlich einiges über Eier und wie sie zu uns auf den Tisch kommen.

Es heißt also suchen und dabei erneuerbare Energien entdecken. Alle, die ein Ei aufspüren, können sich im Bistro eine kleine Überraschung abholen. Auch wenn am Ostersonntag schon alle Eier gefunden werden sollten, lohnt es sich, am Ostermontag ebenfalls vorbeizuschauen. Das Leea hat an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos unter www.leea-mv.de