Schlagwörter

,

Die Geschäftsaufgabe von „Blumen-Susi“ alias Susann Rehfeldt in Wesenberg (Strelitzius berichtete) hat sehr viele Leser bewegt, wie mir die Klickzahlen verraten. Das Blumenbinden hat sie jedenfalls nicht verlernt, wie ich dieser Tage an ihrer neuen Wirkungsstätte, dem Edeka-Markt von Dorle Groth in Neustrelitz, erfreut feststellen durfte.

Nicht minder bewegt uns Wesenberger, dass wir mit dem ehemaligen Blumengeschäft in der Bahnhofstraße nun noch mehr Leerstand in der Stadt zu beklagen haben. Hier mal die Daten für potenzielle Nachnutzer: Der Laden hat 40 Quadratmeter Fläche und bietet im Keller noch einmal den gleichen Raum. Die Fenster sind neu, außerdem gibt es eine Ölheizung für die ganzjährige Nutzung. Interessenten können sich bei Susann Rehfeldt unter den Telefonnummern 0160 6080085 oder 039832 18600 melden.

Übrigens kündet gegenüber in der Kiosk-Kurve ein „Zu verkaufen“-Schild davon, dass hier wohl auch nicht alle Blütenträume reiften. Das las sich vor gut zwei Jahren in meinem Blog noch ganz anders.