Schlagwörter

, , , ,

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 im Landkreis wie auch bundesweit ist am Donnerstag, den 28. März, wieder Girls‘ Day und Boys‘ Day. An diesem Tag können die Mädchen neue Berufe kennenlernen und ihre Fähigkeiten testen. Viele Türen in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Forschung, Wissenschaft, Informatik und Handwerk stehen ihnen dann offen. Dadurch soll auf die Berufe aufmerksam gemacht werden, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Oft sind das Berufe, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten.

Auch für die Jungen stehen an diesem Tag Berufe, Ausbildungen oder Studiengänge im Mittelpunkt, an die sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben. An diesem Tag bekommen die Jungen Job-Informationen aus erster Hand und können Arbeitsplätze beispielsweise für Erzieher, Gesundheitspfleger oder Grundschullehrer besuchen.

Sowohl die Mecklenburg-Vorpommersche Verkehrsgesellschaft mbH (MVVG) als auch ihre regionalen Vertragspartner im Kreisgebiet unterstützen mit der ticketfreien Beförderung die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag. Das heißt, alle Mädchen und Jungen, die am Girls‘ Day und Boys‘ Day im Landkreis teilnehmen, können ohne Fahrschein mit dem Linienbus zu dem Ort im Kreis fahren, in dem sich der von ihnen ausgewählte Betrieb befindet. Sie zeigen einfach die Anmeldebestätigung beim Busfahrer vor.