Schlagwörter

, ,

Eine Scheune ist am heutigen Sonnabend gegen 14 Uhr in Hinrichshagen bei Wodegk weitgehend abgebrannt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen oder Tiere im Gebäude am Grauenhagener Damm. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei sind Schweißarbeiten am Dach ursächlich.

Die Schadenshhöhe beträgt ca. 5000 Euro. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Woldegk, Hinrichshagen, Bredenfelde, Rehberg und Friedland im Einsatz. Während der Löscharbeiten musste die B 198 zeitweise voll gesperrt werden.