Schlagwörter

, , , , , , ,

Fotos: Fanfarenzug Neustrelitz

Die 1. Lampionade am vergangenen Wochenende in Neustrelitz (Strelitzius berichtete) wird im kommenden Jahr eine Fortsetzung erfahren. Darüber informierte Olaf Teller, Leiter des Fanfarenzuges Neustrelitz. Die Vizeweltmeister hatten den Umzug am Sonnabend von der Strelitzhalle zum Rummelplatz organisiert.

Olaf Teller (links) übergibt Mia Kloss die Urkunde anlässlich ihrer Aufnahme in den Auftrittszug. Rechts Weltmeister und Stabführer Paul Lehmann.

„Also, wir sind ja selten sprachlos. Doch am vergangenen Sonnabend waren wir es. Neustrelitz war wiederum ein wunderbares und sehr, sehr zahlreiches Publikum. Unsere Schätzungen wurden bei weitem übertroffen“, so Teller.

Die Gäste der Lampionade kamen nicht nur aus der Residenzstadt, sondern auch aus der näheren Umgebung. Olaf Teller bringt es auf den Punkt: „Der Testlauf mit den ersten Erfahrungen zur Organisation dieses Events ist zur vollsten Zufriedenheit geglückt.“