Schlagwörter

, , ,

Knirpsenland_Kita_Rehazentrum

Reges Interesse an der Kita „Knirpsenland“ in der Schwentnerstraße. Foto: Rehazentrum

Die erstmals vom Rehazentrum Neustrelitz veranstaltete Woche der offenen Türen (Strelitzius berichtete) ist gut angenommen worden, auch wenn das Interesse für die einzelnen Adressen sehr unterschiedlich war, wie mir Sven Heyden vom Qualitätsmanagement berichtet.

So fand das Wohnhaus Neustrelitz viel Beachtung, wo eine Klasse der Tom-Mutter-Schule sowie Anwohner den Termin nutzten, um die Einrichtung besser kennenzulernen. Im Ambulant Betreuten Wohnen zeigten sich Besucher vom  Vortrag einer Klientin über ihre Erkrankung beeindruckt. Auch in der Kindertagestätte „Knirpsenland“ wurde der Tag der offenen Tür von vielen Großen wie Kleinen wahrgenommen.

Ebenso konnten die Neustrelitzer Werkstätten, das Wohnheim Ahrensberg, das Psychosoziale Wohnheim und die Tagesstätte Lichtenberg besichtigt werden. „Rundum eine gute Woche mit mal mehr und mal weniger Resonanz, aber überall fanden aufschlussreiche und konstruktive Gespräche statt“, resümierte Sven Heyden.