Schlagwörter

, , , , ,

Foto: DRK MSE

Jeder vierte Grundschüler in Neustrelitz kann nicht schwimmen. Gegenüber dem Vorjahr gibt es nur leichte Verbesserungen. Das ist das Ergebnis eines Tests der DRK-Wasserwacht, zu dem in dieser Woche alle Grundschulen der Stadt an den Glambecker See eingeladen waren. Ein Aufgebot von 18 Rettungsschwimmern bot den 133 Schülern neben dem Schwimmtest einen interessanten Schultag am Wasser.

Im Gegensatz zu den Schülern in Neustrelitz haben die Neubrandenburger Schüler alle die Möglichkeit, Schwimmen in der Schwimmhalle im Rahmen des Sportunterrichts zu erlernen. Die aktuellen Zahlen aus der Kreisstadt liegen allerdings noch nicht vor.