Schlagwörter

, , ,

Die Polizei rechnet offensichtlich mit massiven Protesten rund um die Agrarministerkonferenz des Bundes und der Länder von Mittwoch bis Freitag dieser  Woche im Schlosshotel Fleesensee in Göhren-Lebbin. Mehrere Demonstrationen sind angemeldet, wie aus einer Pressemeldung vom heutigen Tag hervorgeht.

Es könne zu Verkehrseinschränkungen und Behinderungen in der gesamten Müritz-Region kommen. Schwerpunkte seien die B 192 sowie benachbarte Straßen in Richtung Göhren-Lebbin sowie die Ortslage rund um das Schlosshotel.

Mecklenburg-Vorpommern hat 2016 den Vorsitz der Agrarministerkonferenz inne. Damit ist MV-Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) nach 2003 zum zweiten Mal  Vorsitzender der Konferenz. Reizthemen der deutschen Bauern sind aktuell der Milchpreisverfall und die Agrarindustrie, die viele Landwirte in die Existenznot treiben oder gar zum Aufgeben zwingen.