Schlagwörter

, , ,

Das wird nicht nur die Neustrelitzer interessieren, sondern auch viele Leute, die regelmäßig in der ehemaligen Kreisstadt zu tun hatten: Eine Fotoausstellung „Neustrelitz 1990:2015“ wird am Dienstag, dem 15. September, im Rathaus eröffnet.

Der Fotograf Jörg Vogelsang aus Lauf in Baden hat die Stadt 1990 als Tourist erstmals erlebt. Auch für seine Mutter, die hier bei Kriegsende als Sanitätshelferin stationiert war, machte er damals viele Aufnahmen. Jetzt – nach 25 Jahren – besuchte der promovierte Chemiker Neustrelitz zum zweiten Mal und suchte die alten Orte erneut auf.

Diese Momentaufnahmen in der Innenstadt hat er als Ausstellung und als Bildband zusammengefasst. Der zusätzliche Reiz dieser Aufnahmen liegt in der Schwarz-Weiß-Fotografie. Vogelsang hat sich seit den 80-er Jahren an zahlreichen Ausstellungsprojekten in Baden-Württemberg beteiligt und auch Einzelausstellungen gezeigt.

Die Ausstellung beginnt am 15. September um 16 Uhr und ist anschließend montags bis freitags zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.