Schlagwörter

, , , , , ,

Martin Linke mit Elsbeth und Horst Bork.

Am 14. Juni dieses Jahres feierte das Wesenberger Union-Ehrenmitglied Horst Bork mit seiner Ehefrau Elsbeth die Eiserne Hochzeit. Zum Jubiläum nutzte Unions Vereinsvorsitzender Martin Linke die Gelegenheit, dem Ehepaar die besten Glückwünsche der Sportfreunde auszurichten. Jetzt möchte sich der Vereinschef über den Strelitzius Blog noch einmal öffentlich bei den Borks für die finanzielle Zuwendung bedanken. Denn das Eiserne Paar hatte seine Gäste anstelle von Geschenken um Spenden für die Jugendabteilungen im Verein gebeten.

Horst Bork ist seit 1947 Mitglied bei Union sowie den Vorgängervereinen und spielte zwischen 1947 und 1951 aktiv Fußball in der B- und A-Jugend. Im Männerbereich war er zwischen 1951 und 1968 bei der I. und II. Männermannschaft sowie in den Jahren 1968 bei 1991 bei den Alten Herren aktiv und kommt auf etwa 1000 Spiele für Union Wesenberg. In dieser Zeit wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, darunter 2014 mit der Ehrenmitgliedschaft.

Auch Elsbeth Bork ist seit vielen Jahren Mitglied im Verein. Seit 1997 gehört sie der Abteilung Kegeln an.