Schlagwörter

, , ,

Foto: Klinikum Neubrandenburg

120 junge Frauen und Männer beginnen am 1. September ihre
Ausbildung am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg. Das Krankenhaus gehört zu den größten ausbildenden Einrichtungen in der Region und bietet Ausbildungsstellen in zahlreichen Berufen an. Außerdem ist das Klinikum Partner für das berufsanerkennende Studium zur Pflegefachperson (Nursing/B. Sc.).

Die Pflege bildet auch im neuen Ausbildungsjahr den Schwerpunkt. 76
neue Auszubildende starten als Pflegefachleute, weitere zehn als Kranken- und Altenpflegehelfer*innen. Außerdem beginnen
junge Menschen ihre Ausbildung zu Hebammen/Entbindungspflegern,
Operationstechnischen Assistent*innen, Anästhesietechnischen
Assistent*innen,  Medizinisch-technischen Laboratoriums- sowie
Radiologieassistent*innen, Physio- und Ergotherapeut*innen,
Medizinisch-technischen Assistent*innen für Funktionsdiagnostik,
Kauffrauen für Büromanagement und zum Elektriker.