Schlagwörter

,

Das Ensemble Brezza überzeugte beim Auswahlkonzert für die Rheinsberger Hofkapelle 2022/23. Foto: Musikkultur Reinsberg

Frischen Wind verspricht das Ensemble Brezza (italienisch: die Brise) ab Herbst 2022 im Schlosstheater Rheinsberg. Mit temperamentvoll dargebotenen Werken der historischen Rheinsberger Hofkapelle erhielt das fünfköpfige Ensemble aus der Alte-Musik-Hochburg Basel beim öffentlichen Auswahlkonzert am 30. Januar 2022 im Schlosstheater Rheinsberg das einstimmige Votum der Jury.

Diese bestand aus Prof. Peter Holtslag, Professor für Blockflöte und Traversflöte und Leiter der Abteilung Alte Musik an der HfMT Hamburg, der Gambistin und Ensembleleiterin Sarah Perl und Akademieleiter Felix Görg. „Ausgewählt wurde das Ensemble, bei dem wir das meiste Potenzial sehen, sich als Ensemble weiterzuentwickeln«, erklärt Felix Görg. In der Entscheidungsfindung relevant waren das Profil des Ensembles, sein Anspruch und dessen Umsetzung, die instrumentalen Qualitäten der Musizierenden, das Entwicklungsstadium des Ensembles und die Perspektiven.

Das Ensemble Brezza, das sich im Umfeld der renommierten Hochschule Schola Cantorium Baseliensis formierte, tritt sein Amt im Herbst 2022 an. Vier Residenzphasen, individuelles Coaching und Konzertauftritte ermöglichen den Musiker*innen, an ihrer musikalischen Entwicklung als Ensemble, am Ensembleprofil wie an Feinheiten der Verständigung zu arbeiten.

Ehe es soweit ist, kann man in Rheinsberg noch die amtierende Hofkapelle erleben: Am Freitag, 18. Februar 2022, lädt La Tabatière zum „Tanz in den Carneval“ ins Schlosstheater. Nicht entgehen lassen!

Zur Rheinsberger Hofkapelle

Seit der Wiedereröffnung des Rheinsberger Schlosstheaters 1999 vergibt die Musikakademie Rheinsberg als Bundes- und Landesakademie jährlich den geschützten Titel „Rheinsberger Hofkapelle“ an ein junges Ensemble für historische Aufführungspraxis. 2019 wurde der Titel erstmals öffentlich ausgeschrieben. Das ausgewählte Ensemble wird ein Jahr lang von der Musikakademie durch individuelle Weiterbildungen sowie Proben- und Auftrittsmöglichkeiten gefördert. Ziel des Programms ist die künstlerische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Ensembles sowie die lebendige Pflege des musikalischen Erbes der historischen Rheinsberger Hofkapelle.

Tickets 12 € | 6 € ermäßigt

Musikkultur Rheinsberg (Mo-Fr 10-15 Uhr)
Telefon: 033931 / 721 17
Mail: tickets@musikkultur-rheinsberg.de  

Tourist-Information Rheinsberg
Telefon: 033931 / 34940
Mail: info@tourist-information-rheinsberg.de

Mehr Infos: www.schlosstheater-rheinsberg.de