Schlagwörter

,

Foto: Tom Sawyer Boats

Die Conower Tom-Sawyer-Bootsbauer sind zurecht stolz: Sie haben drei Luxusboote mit für die eigene Werkhalle überdimensionierten Ausmaßen (12 m x 4,25 m) wie angekündigt ausgeliefert. Dazu hatte sich das Unternehmen bei den Kollegen des Conow Anhängerbaus in Fürstenhagen vorübergehend eingemietet, wo die nötige Platzkapazität zu finden war (Strelitzius berichtete).

Wie dem jüngsten Newsletter der Gut-Conow-Gruppe zu entnehmen ist, bleibt der Anfrage- und Auftragsdruck auf der Werft sehr hoch. Bis in den späteren Sommer ist das Auftragsbuch voll. Auch für Herbst und Winter liegen die Wunschzettel der Kunden schon in der Schublade. Es bleibe nur zu hoffen, dass in den kommenden Wochen „die im Handwerk allgegenwärtigen verrückten Preisentwicklungen und Materialengpässe bei der Fertigung nicht zu sehr das Planungskonzept stören“.