Schlagwörter

, ,

Ein seit dem gestrigen Mittwoch vermisster 55-jähriger Urlauber aus Hessen (Strelitzius berichtete) ist aufgefunden worden. Eine Frau hatte der Polizei mit, dass sie in dem Sperrgebiet Zähner Lank ein Schlauchboot mit Elektromotor gesehen hat, was dort so nicht erlaubt sei. Daraufhin flog der im Einsatz befindliche Polizeihubschrauber zu der beschriebenen Müritz-Bucht, um den Hinweis zu überprüfen. Dabei stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem Schlauchboot um das gesuchte Boot des Vermissten handelte, der sich darin befand.

Er war sehr schwach und dehydriert, so dass die medizinische Erstversorgung vor Ort in einem Rettungswagen erfolgte. Zur weiteren ärztlichen Behandlung wurde der Angler in eine Klinik gebracht.