Schlagwörter

, , , , ,

Christian Domke

Unter dem Titel „Concerto Grosso“ findet am kommenden Sonntag, den 2. August, um 17 Uhr, das fünfte Konzert des Grüneberg-Orgelsommers in der Stadtkirche Neustrelitz statt. Der Organist des Abends ist Christian Domke, seit 2012 Kantor an der Paulskirche Schwerin, der nicht nur ein begnadeter Orgelimprovisator ist, sondern auch einen Schaffensschwerpunkt auf liturgische Komposition setzt.

So ist in diesem Konzert mit „Präludium & Fuge“ ein eigenes Stück von ihm zu hören. Daneben gibt es exzellente konzertante Orgelmusik mit der Triosonate Nr. 1 in Es-Dur von Johann Sebastian Bach und zwei Stücken der französischen Orgelkomponisten César Franck und Maurice Duruflé. Den Höhepunkt des Abends bildet der dritte der drei sinfonischen Orgelchoräle von César Franck in a-moll, der die Grüneberg Orgel sicherlich wieder in all ihren Farben zur Geltung bringen wird.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. Bitte während des Konzertes auf die allgemeinen Corona-Regeln zu Abstand, Niesen und Händedesinfektion achten. Es wird dringend empfohlen, eine Gesichtsbedeckung zu tragen. Die Anzahl der Konzertbesuchenden ist auf maximal 200 Personen begrenzt. Rechtzeitiges Kommen sichert also gute Plätze. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt. Für einen zügigen Einlass bitte möglichst einen Zettel mit den Kontaktdaten mitbringen.