Schlagwörter

, , ,

Zum Brand eines Gartenhauses ist es am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr in der Hagedornstraße in Friedland gekommen. Die Kameraden der
Freiwilligen Feuerwehr Friedland wurden zur Brandbekämpfung
eingesetzt. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass das Gartenhaus
vollständig ausbrannte. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die Ermittlungen zur
Brandursache aufgenommen. Sie werden am heutigen Freitag durch einen
Brandursachenermittler unterstützt. Der entstandene Sachschaden wird
auf 5.000 Euro geschätzt.