Schlagwörter

, ,

Vorn von links Kevin Adamzuck, Dominik Guse, Anton Funk, Phillipp Jäkel, Daniel Müller, Hagen Schulz, Adrian Volkmann, Roman Meier, Daniel Ortlieb.
Mitte: Philipp Rudolph, Nick Dietrich, Andy Dobbertin, Mirko Kleemann, Pascal Engel, Marlon Bressel, Mirko Eichhorn. Hinten: Florian Engelbrecht, Alexander Migeod, Kai Böhme, André Thode, Max Collier. Es fehlen: Hawas Ahmad, Tony Pufahl, Jasin Pena Cabrera, Erik Kiel, Steve Rudolph, Ken Heller, Leo Illgen, Benjamin Seidler, Johannes Wauter, Eric Deicken, Hannes Seidler, Janik Oleitschek, Paul Röhl, Mathias Lukat. Foto: Matthias Schütt

Der Strelitzer FC hat in der Kreisoberliga sein erstes Saisonspiel im Altstrelitzer Jahn-Sportpark mit 0:2 gegen Fortuna Blankensee verloren. Die ruppige Partie war von zahlreichen fragwürdigen Schiedsrichter-Entscheidungen geprägt. Überschattet wurde das Spiel durch die schwere Verletzung des Strelitzers Philipp Rudolph, der in der 25. Minute nach einem Zweikampf mit einer ausgekugelten Schulter ins Krankenhaus gebracht werden musste. Strelitzius wünscht ihm im Namen der Mannschaft und des ganzen Teams vom SFC alles Gute und hofft mit allen anderen Sportfreunden vom Verein auf schnelle Genesung.

Am nächsten Wochenende kann der Strelitzer FC gegen Blau-Weiß Ballin auswärts seine ersten Punkte einfahren. Strelitzius wird natürlich darüber berichten.