Schlagwörter

, , ,

Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer ist am Sonntagabend gegen 20 Uhr auf der Ortsumgehung Neustrelitz der B 96 aus Richtung Fürstenberg kommend nach rechts von der Straße abgekommen. Auf Höhe der Waldsiedlung überschlug sich der Pkw und kam im Straßengraben zum Stehen.

Der Führer des Fahrzeuges sowie seine drei Hunde erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.Nach einer ersten Befragung zur Unfallursache gab der Mann an, aufs Handy geschaut zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Daraufhin wurden eine Blutprobenentnahme durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Nach der Belehrung, dass er nun kein Fahrzeug mehr im öffentlichen Straßenverkehr führen darf, wurde der Mann aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.