Schlagwörter

, ,

Im Friedländer Netto-Markt in der Riemannstraße hat es am frühen Sonnabendabend einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Ein Anrufer hatte zuvor mitgeteilt, dass es in dem Markt stark nach Benzin riechen soll, was sich bestätigte. Da die Ursache des Benzingeruchs zunächst unklar war, wurde der Markt evakuiert und weiträumig abgesperrt.

Auch der angeforderte Gefahrenzug aus Neustrelitz konnte wenig später keine konkrete Ursache ausfindig machen, schloss jedoch eine Gefährdung aus. Die Sperrung konnte aufgehoben und der Markt wieder freigegeben werden.