Schlagwörter

, , , ,

Die Umbauarbeiten im Pflegestützpunkt Neustrelitz in der Elisabethstraße 6 dauern leider länger als gedacht. Das teilt die Kreisverwaltung der Seenplatte mit. Deshalb sind die Mitarbeiterinnen erst wieder ab Donnerstag, den 22. November, für die Bürger erreichbar. Ursprünglich sollten die Arbeiten am heutigen Donnerstag erledigt werden.

Der Stützpunkt vernetzt vorhandene Strukturen und baut Kooperationen auf, um für pflegebedürftige Menschen eine abgestimmte Versorgung und Betreuung im jeweiligen Wohnquartier zu ermöglichen. Alle Dienste, die der Aufrechterhaltung des Lebens im eigenen Haushalt oder im Haushalt der privaten Pflegeperson dienen, werden hier gebündelt oder vermittelt. Geöffnet ist dienstags von 8 bis 12 und von 13 bis 17.30 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr.