Schlagwörter

, , ,

Die Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule „Walter Karbe“ in Neustrelitz können mit Schuljahresbeginn ihren neuen Sportplatz in Besitz nehmen. Nach viereinhalbmonatiger Bauzeit von April bis Mitte August wurde die Anlage pünktlich zum Ferienende fertiggestellt. Die direkt neben der Schule gelegene Sportanlage umfasst eine Kunstrasenfläche für Schulsport und Training und Spiele der kleinsten Fußballer, eine 200-m-Rundlaufbahn aus Kunststoff, ein Volleyballfeld, eine Weitsprung- und eine Kugelstoßanlage.

Der neue Sportplatz hat rund 477 000 Euro gekostet. Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellte rund 335 000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Der Eigenanteil der Stadt beträgt rund 142 000 Euro. Zur sportlichen Einweihung am kommenden Donnerstag, den 23. August, um 10 Uhr, wird Kultusministerin Birgit Hesse (SPD) in Neustrelitz erwartet.