Schlagwörter

, , , , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach dem gelungenen Auftakt zum 19. Immergut Festival in Neustrelitz am Donnerstagabend im Großen Haus des Landestheaters hat am Freitag dann die Säge geklemmt. Eben haben mich erste Bilder meines Korrespondenten vom frühen Abend erreicht, als noch alles wie am Schnürchen lief. Gegen 22 Uhr gab es dann auf dem Festivalgelände am Bürgerseeweg einen Stromausfall. Der guten Laune der mehrere tausend Besucher habe das aber nicht wirklich geschadet, wurde mir berichtet, sie verhielten sich diszipliniert und feierten einfach weiter.

„Der Zwischenfall tut uns mehr als Leid und auch wir sind wahnsinnig traurig darüber“, so die Veranstalter. In der Nacht wurde bereits durch die Stadtwerke Neustrelitz unter frenetischem Jubel der Feiergemeinde ein neues Aggregat geliefert, sodass das Programm wie geplant wieder aufgenommen werden konnte.