Schlagwörter

, , , ,

Ein Team beim SwimRun am 1. Oktober: Sven Truderung (links) und Thomas Rademacher.

Der Neustrelitzer Extremsportler Sven Truderung ist auf der Suche nach einem neuen Partner für den SwimRun am kommenden Wochenende von Wesenberg nach Rheinsberg (Strelitzius berichtete) fündig geworden. Es müssen immer zwei Sportler als Team starten. „Spontan hat sich Thomas Rademacher, auch aus Neustrelitz, dafür entschieden“, so Truderung. Rademacher habe am Tag des Rennens am 1. Oktober sogar Geburtstag.

„Ein erstes Probetraining heute lief schon erfolgversprechend“, so Truderung weiter. „Über zahlreiche anfeuernde Zuschauer an der Strecke würden wir uns freuen.“ Truderungs Vorjahrespartner Thomas Tausendfreund war kurzfristig erkrankt.

http://otilloswimrun.com/races/1000-lakes/