Schlagwörter

, ,

Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag in ein Gebäude der Agrargenossenschaft in Helpt bei Woldegk eingestiegen und haben einen Tresor entwendet. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Die Einbrüche in landwirtschaftliche Betriebe in der Mecklenburgischen Seenplatte und im Landkreis Vorpommern-Greifswald nehmen seit Wochen zu. Das Polizeipräsidium Neubrandenburg verzeichnet für das Jahr 2016 bereits über zwanzig Straftaten dieser Art. Dabei wurden Werkzeuge, Fahrzeuge und insbesondere auch Pflanzenschutzmittel – entwendet. Seit mehreren Wochen sind verstärkt PolizeiKräfte in den Schwerpunktgebieten im Einsatz.

Die Kriminalpolizeiinspektionen Anklam und Neubrandenburg haben
die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter http://www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.