Schlagwörter

, ,

Der Strom der Flüchtlinge reißt nicht ab. In der zu Ende gehenden Woche sind nach Angaben der Kreisverwaltung 185 Asylbewerber im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte aufgenommen worden. Für den heutigen Freitag sind vom Land Mecklenburg-Vorpommern für den Kreis weitere 41 Asylbewerber angekündigt.

In der Kreisverwaltung rechnen die Verantwortlichen mit weiteren Ankünften am Wochenende. Insgesamt erhalten vom Landkreis derzeit 2686 Personen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.