Schlagwörter

, , , ,

„Voll uff Swing“ heißt es am Freitagabend, 30. September, um 20.30 Uhr, wenn Chanson-Nette & das Andreas-Hofschneider-Trio im Diemitzer Restaurant Regolin gastieren. Swing mal anders: Deutsche Chansons und Schlager im Benny-Goodman-Stil der 20er und 30er Jahre neu arrangiert.

Viel Spaß gibt es bei diesem spannenden musikalischen Projekt mit beswingten Hits von Hilde Knef, Friedrich Hollaender, Werner Richard Heymann, Claire Waldoff & Co. Die vier liefern eine Performance ab, als wären Sie direkt aus “Babylon Berlin” ins Heute gepurzelt. Und natürlich singt & swingt Chanson-Nette mit ihrer Kodderschnauze auch „’ne Lady werd’ ick nie!”

Zu Chanson-Nettes Band an diesem Abend gehören neben dem Klarinettisten Andreas Hofschneider der Klarinettist und Saxophonist Frank Bach, Schlagzeuger Michael Wirth sowie Pianist Tobias Bartholmeß. Alle sind leidenschaftliche Swingmusiker.

Damit die Besucher die Musik mit ihrem Temperament genießen können, wird an diesem Abend die warme Küche des Restaurants schon vorzeitig schließen. Es wird um eine Reservierung gebeten. Selbstverständlich können Musikfreunde auch direkt zum Konzert kommen, gern mit Tanzlaune. Der Eintritt ist frei, der „Gute Hut“ geht rum!

Restaurant „Regolin am See“
Manuel Regolin
Dorfstraße 13
OT Diemitz, 17252 Mirow
Tel. 039827 799430