Schlagwörter

, , ,

In der zurückliegenden Nacht wurde jeweils ein Jeep in Neubrandenburg sowie im acht Kilometer entfernten Chemnitz gestohlen. In Neubrandenburg entwendeten bislang unbekannte Täter einen schwarzen Jeep Grand Cherokee mit dem Kennzeichen NB-BF 13 von einem Privatgrundstück in der Anemonenstraße. Das knapp vier Jahre alte Fahrzeug hat einen verchromten Frontgrill und verfügt über das Keyless-Go-System. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 40.000 EUR.

Ein weiterer Jeep Grand Cherokee, welcher ebenfalls mit dem Keyless-Go-System ausgestattet ist, wurde von einem Grundstück im Koppelweg in 17039 Chemnitz gestohlen. An dem in diesem Fall weißen PKW waren die Kennzeichen MSE-KR 101 angebracht. Es ist Schaden in Höhe von ca. 34.000 EUR entstanden.

Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg haben Fahndungen nach den Fahrzeugen eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen wegen der Diebstähle führt die Kriminalpolizei in Neubrandenburg. Es werden Zeugen gesucht. Wer in der vergangenen Nacht an den Tatorten auffällige Beobachtungen wahrgenommen hat oder Angaben zum Verbleib der Fahrzeuge machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224 oder in der Internetwache des Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.