Schlagwörter

, , , ,

Foto: Ellen Schmauss

Zum Live-Konzert mit dem DUO FisFüz wird am Freitag, 3. Juni, um 19.30 Uhr, in die Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz eingeladen. Die Musiker Annette Maye (Klarinette, Es-Klarinette, Bassklarinette) und Murat Coskun (Rahmentrommeln, Percussion) stellen ihr Album „Lale-Colours of Eurasia“ vor.

Ihr Anblick ist so anziehend, so vielschichtig und farbenprächtig, dass sie den Menschen seit Jahrhunderten verzaubert: Die Tulpe, auf Türkisch Lale, wuchs ursprünglich wild in den asiatischen Steppen, bevor sie nach Anatolien gebracht wurde und ihren Weg schließlich nach Europa fand. Nicht nur dort erlag man dem Reiz der Blume: Tulpen waren zeitweise wertvoller als Juwelen und wurden als absolut exotische Kostbarkeiten gehandelt. Die reizvolle Begegnung zwischen Europa und Asien findet nicht nur im Klang, sondern auch auf der Bühne statt. Die geteilte Liebe der Musiker zur Improvisation setzt dem Gesamtkunstwerk das Sahnehäubchen auf.

Das Duo präsentiert quertaktigen Groove, schmissigen Klezmer, bluesige Momente, Musiktraditionen aus der Türkei und vom Balkan – eine individuelle Tonsprache, die zu einem unverwechselbaren Sound geworden ist: Spanisches, Italienisches, Jüdisches, Nahöstliches und Nordafrikanisches fließt zusammen mit Jazz.

Die Karten (18,00 €) sind am Einlass erhältlich oder können über das Online-Ticket-System reserviert und gekauft werden (www.basiskulturfabrik.de/scheunen-veranstaltungen). Es gelten ermäßigte Preise (10,00 €) für Kinder, SchülerInnen und StudentInnen. Das Programm ist gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Bundesprogramms „Neustart Kultur“.