Schlagwörter

, ,

Wieder mal eine Polzeimeldung, die kaum zu fassen ist. Am heutigen Sonnabend gegen 13 Uhr wurden die Einsatzkräfte des Polizeihauptrevieres Neubrandenburg an den Schwanenteich am Friedrich-Engels-Ring gerufen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde in der vorangegangen Nacht, durch unbekannte Täter, der rechte Arm der Karl-Marx-Statue abgesägt. Im Anschluss entwendeten die Täter den aus Bronze bestehenden Arm. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg telefonisch unter der Telefonnummer 0395/55825224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.