Schlagwörter

, ,

Alexander Liedtke. Foto: privat

Alexander Liedtke hat Strelitzius angeschrieben. Der ehemalige Greifswalder Arzt ist Gründer von DepriBuddy, eines Online-Netzwerkes vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, über das sich depressive Menschen im Alltag unterstützen können. Der Absender ist selbst Betroffener.

Das Netzwerk funktioniert kostenlos nach dem Prinzip „Zeit gegen Zeit“. Man kann ein Hilfegesuch einstellen (z.b. Hilfe beim Einkaufen) oder auch Hilfe anbieten (z.b. bei der Kinderbetreuung). Im Idealfall hilft man sich gegenseitig. DepriBuddy.com fungiert dabei als Kommunikations-Plattform.

Es ist auch möglich, Sportpartner zu suchen oder Menschen, die mit einem ins Kino gehen. „Offen ist die Community für alle Menschen mit psychischen  Beeinträchtigungen“, betont Alexander Liedtke, den ich selbstverständlich in seiner Öffentlichkeitsarbeit unterstütze. „Gern können sich auch Menschen hier engagieren, die psychisch Kranke unterstützen möchten.“