Schlagwörter

, , ,

Foto: Union Wesenberg

Die Kindersportgruppe des SV Union Wesenberg hat bei der Aktion „Sterne des Sports“ den 2. Platz in der Kategorie Bronze belegt und 500 Euro Preisgeld als Wertschätzung und für die Weiterentwicklung des Sportangebots erhalten. Die Aktion ist ein Wettbewerb für Sportvereine, den der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit den deutschen Volks- und Raiffeisenbanken seit 2004 jährlich deutschlandweit durchführt. Erster in der Kategorie Bronze in unserer Region ist in diesem Jahr der Hochschulsportverein Neubrandenburg geworden. Geteilt haben sich die Unioner aus Wesenberg den zweiten Platz mit der Segelkameradschaft Waren (Müritz).

Bei Union Wesenberg sind in der Kindersportgruppe um die 40 Lütte im Kita-Alter ab drei Jahren aktiv. Diesen soll der Spaß an der Bewegung durch abwechslungsreiche und fachlich betreute Bewegungsangebote erfahrbar und erlebbar gemacht werden, um grundlegende motorische und soziale Kompetenzen zu erwerben, wie mir Vereinsjugendleiter Djan Fricke schreibt.

Der Kindersport startet nach der corona-bedingten Auszeit wieder und wird wie gewohnt immer freitags (außer in der schulfreien Zeit) im Zeitraum von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Wesenberger Schulsporthalle stattfinden. Zunächst wird es dabei an drei Terminen (18.09./ 25.09./ 02.10.) Schnupperstunden für interessierte Kinder und deren Eltern geben, um dann nach den Herbstferien ab dem 16. Oktober wieder im gewohnten Rhythmus zu trainieren. Das Training wird unter Einhaltung von bestimmten Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt, welche auf der Internetseite www.union-wesenberg.com sowie beim Kindersport direkt eingesehen werden können.

Rückfragen zum Ablauf des Trainings sowie zu den Corona-Auflagen können an die verantwortliche Übungsleiterin Christin Albrecht per Mail sv-union@gmx.de oder per Telefon unter 0157 74011962 gerichtet werden.