Dr. Volker Brasch bringt am kommenden Mittwoch, den 2. September, um 19 Uhr, russisch gefärbte Töne ins Neustrelitzer Antiquariat am Stadthafen. Der pensionierte Lehrer mit Slawistik-Studium in der Sowjetunion liest aus Wladimir Kaminers „Kreuzfahrer von heute“.

Brasch ist nicht nur Autor einer Geschichte des hiesigen Theaters, sondern absoluter Kaminer-Fan: „Sämtliche Kaminer-Bücher stehen in meinem Regal“ bekennt der gebürtige Neustrelitzer. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden erbeten. Es gelten Abstandsregeln und begrenzte Besucherzahl. Anmeldung gern unter 03981 2382236, dienstags bis samstags von 12 bis 18 Uhr.