Schlagwörter

, ,

Zum Diebstahl von 2500 Euro ist es am Mittwoch gegen 15.30 Uhr im Kosmetikstudio „Smarina“ in Waren während der Behandlung einer Kundin in einem Nebenraum gekommen. Der unbekannte Täter betrat unbemerkt durch die Eingangstür das Studio und begab sich sofort zum Schreibtisch, welcher nicht im Blickfeld der Geschädigten lag.

Als Geschädigte und Kundin dann Geräusche hörten, ging die Geschädigte in den Hauptraum und traf auf eine männliche Person. Der Mann fragte nach einem Massage- bzw. einem Physiotherapietermin. Beides wurde durch die Inhaberin verneint. Dann verließ die männliche Person das Studio in unbekannte Richtung.

Als die Kundin nach ihrer Behandlung die Rechnung bezahlen wollte, stellte die Inhaberin den Diebstahl fest. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Zur Personenbeschreibung machte die Geschädigte folgende Angaben: ca. Ende 20 bis Anfang 30, ca. 1,70 Meter groß, ca. 70 bis 75 Kilogramm mit Bauchansatz, südländisches Aussehen, dunkle Haare, dunkle Jeans, dunkle Jacke oder Weste, schwarzes Basecap, klinische Mundschutzmaske.