Schlagwörter

, ,

Ein 48-Jähriger ist am heutigen Donnerstag gegen 12.15 Uhr in Lärz bei einem Sturz in die Tiefe schwer verletzt worden. Der Mann wollte nach Erkenntnissen der Polizei in drei bis vier Metern Höhe eine Laterne anbringen. Dabei rutschte ihm die Leiter weg. Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Neuruppin geflogen werden.