Schlagwörter

, , ,

Foto: Feuerwehr Neustrelitz

Im Keller eines Einfamilienhauses in Blumenholz im Poitscher Weg ist es am gestrigen Sonnabend gegen 16 Uhr zu einem Brand gekommen. Zur Brandbekämpfung kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Neustrelitz, Strelitz-Alt, Carpin, Hohenzieritz, Kratzeburg, Blumenholz und Klein Vielen mit elf Fahrzeugen zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden.

Durch das Feuer wurden ein Kellerraum zerstört, ein weiterer Kellerraum durch die Raucheinwirkung erheblich beschädigt. Dank einer im Haus befindlichen Betondecke und dem Einsatz der Feuerwehr griff der Brand nicht auf das restliche Haus über. Der Sachschaden wird auf ca. 20 000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Heizungskeller des Hauses aus.

Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ob ein technischer Defekt oder ein anderer Entstehungsgrund vorliegt, kann noch nicht gesagt werden. Ein Brandursachenermittler wird am Montag die Ermittlungen der Polizei unterstützen.