Schlagwörter

, , , , , , ,

Leea-Geschäftsleiter Falk Roloff-Ahrend begrüßte die Schüler zur Ausstellungseröffnung. Fotos: Leea GmbH

Jeremias findet es „einfach toll“, dass in der neuen Wechselausstellung „ÜberLebensmittel“ im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea) in Neustrelitz nirgendwo ein Schild „Bitte nicht anfassen“ steht. „Hier kann man alles ausprobieren“, strahlt der Zehnjährige. Seine Mitschüler und er von der „Stammgruppe Tiger“ der Evangelischen Grundschule Neustrelitz waren die ersten Besucher der neuesten interaktiven Schau des vielseitigen Hauses an der B 96, die am Freitag an den Start gegangen ist. Eine Botschaft hatte der aufgeweckte Schüler schon vor Kennenlernen der Ausstellung parat: „Lebensmittel darf man nicht verschwenden.“

„ÜberLebensmittel“ zeigt in acht Bereichen mit insgesamt 16 Mitmachstationen Lösungsansätze für eine nachhaltige Landwirtschaft und eine gesicherte, ausgewogene Ernährung. Schüler und interessierte Erwachsene gleichermaßen gehen auf eine Reise durch die Nahrungsmittelproduktion. Die Ausstellung ist von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) konzipiert worden und bis zum 31. März kommenden Jahres zu sehen.

„Ich gehe sehr gern und so oft wie möglich mit Schülern ins Leea“, betont Ines Breßler, Gruppenleiterin der 24 Fünft- und Sechstklässler und stellvertretende Leiterin der Evangelischen Grundschule. „Die Kinder können hier sehr schön allein arbeiten und lernen. Das kommt dem Ansatz unserer Schule äußerst entgegen.“

Leea-Geschäftsleiter Falk-Roloff Ahrend nutzte den Start der Ausstellung, um die Kinder und ihre Familien gleich zum sechsten Geburtstag des Landeszentrums am 22. September von 10 bis 17 Uhr einzuladen. Dann hält das Leea mit weit offenen Türen ein buntes Programm für alle Altersklassen bereit. Außerdem wird mit Spannung die Auswertung der Neustrelitzer Stadtradel-Aktion erwartet.

Das Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V in Neustrelitz ist regulär von Mittwoch bis Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr und innerhalb der Ferienzeit täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

www.leea-mv.de