Schlagwörter

, , , , ,

Das 20. Carocktikum ist nun auch Geschichte. Es ist am Donnerstagabend am Neustrelitzer Gymnasium Carolinum unüberhörbar über die Bühne gegangen. Noch in der Nacht haben mich Bilder eines Korrespondenten erreicht, die ich natürlich gern veröffentliche.

Schulleiter Henry Tesch war bei der Mega-Veranstaltung dabei und hat einen denkbar kurzen Kommentar abgegeben: „Tolle Stimmung, sehr gute Bands und erfreulich verschiedene Stilrichtungen.“ Ich selbst war nicht bei der Party am Glambecker See zugegen, aber es hört sich sehr danach an, dass ich etwas versäumt habe. Für alle, denen es genauso geht, gibt es Trost. 2019 zu Schuljahresbeginn wird das 21. Carocktikum steigen.