Schlagwörter

, , ,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als die Holde und meine Wenigkeit am Sonntag an der Neustrelitzer Wasserkante spazieren gegangen sind, haben wir am Wäschespülhäuschen noch darüber gerätselt, wie die doch sehr überschaubare Café-Terrasse wohl tags zuvor beim Unplugged-Konzert der „Klangpiloten“ (Strelitzius berichtete vorab) Musiker und Publikum gefasst hat. War es ein Fall von Platz ist in der kleinsten Hütte? Die Antwort habe ich heute erhalten.

Band und Gastgeber, die sich auf diesem Weg noch einmal beim tollen Publikum bedanken, haben wunderbare Bilder des offensichtlich nicht minder wunderbaren Abends ins Netz gestellt. Mit freundlicher Zustimmung beider Seiten darf ich sie auch meinen Lesern zeigen.

Die stimmungsvollen Fotos machen richtig Lust auf weitere sommerabendliche Konzertbesuche. Veranstaltungsangebote in der Region und hier im Blog gibt es ja zur Genüge. Wenn die „Klangpiloten“ wieder zu erleben sind, Ihr erfahrt es an dieser Stelle. Und ein Abstecher ins Café im Wäschespülhäuschen am Zierker See lohnt ohnehin immer. Geöffnet ist täglich von 12 bis 18 Uhr.