Schlagwörter

, , , ,

Die Frontfrau der „Klangpiloten“ Lena Huber-Mewes hat mich auf einen außergewöhnlichen Ohrenschmaus am morgigen Sonnabend in Neustrelitz aufmerksam gemacht. Sängerin und Band sind ab 20.30 Uhr im Café am Wäschespülhäuschen zu erleben. Mit dem Zierker See im Rücken, geben die Musiker im Sonnenuntergang ein weiteres Unplugged-Konzert. Wer dort schon mal zu einem gepflegten Gläschen oder einem Tässchen niedergekommen ist, weiß, was ich meine, wenn ich auch von einem ganz besonderen Auftrittsort schreibe. Schöner kann man kaum seinen Abend verleben! Unplugged gespült, herrlich…

Einige Leser werden sich vielleicht noch an meinen begeisterten Bericht vom Auftritt der „Klangpiloten“ im Café Kittendorf in Mirow Anfang Juni erinnern. Ich kann für das morgige Konzert also nur emsig die Werbetrommel rühren. Wer nicht hingeht, hat mit Sicherheit etwas versäumt. Ich könnte jedenfalls schon wieder. Mal sehen, was geht.

Meine Wetter-App gibt mit lauschigen 24 Grad und nur fünf Prozent Niederschlagswahrscheinlichkeit auch grünes Licht. Diese Angabe allerdings ohne Gewähr. Die Piloten haben immerhin einen guten Draht nach „Oben“, wie ihre Ende 2014 präsentierte Scheibe heißt.