Schlagwörter

, , , ,

Ein fantastischer Kultursommer an der Röbeler Mühle neigt sich allmählich dem Ende zu. Mit etwa 40 Veranstaltungen und zusätzlichen Märkten gibt und gab es am Mühlenberg in diesem Jahr soviel wie noch nie zu sehen, zu hören und zu erleben.

Und es geht noch bis Mitte Oktober weiter: Am kommenden Sonnabend, dem 10. September, hat der Kulturverein das Trio Singsingsing aus Berlin an die Mühle geholt – sie glänzten hier im vergangenen Jahr schon bei der Kneipenmeile und kamen beim Publikum so gut an, dass sie nun wiederkehren. Mit oft weltbekannten Liedern, die die drei jungen Berlinerinnen in dreistimmigem Gesang zur Westerngitarre mit viel Humor, Romantik und Sensibilität intonieren, ziehen sie alle in ihren Bann. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und geht etwa 1,5 Stunden. Für die Künstler wird um Spenden gebeten.

Am Freitag, dem 16. September, kann nachmittags noch einmal mit Ruth Neustadt gebastelt werden – die Textilgestalterin kennt unzählige Arten der Materialgestaltung und bringt ihre Utensilien ab 14 Uhr für Sie und Euch zum Basteln mit.

Am Sonnabend, dem 17. September, um 17 Uhr, spielt Hans-Christian Puls an der Mühle. Sein fein gesetztes Gitarrenspiel und seine sanfte Stimme plädieren für reichhaltiges Erleben, inneres Gespräch und für ergiebige Momente tagträumerischer Leichtigkeit. Für Getränke und leibliches Wohl wird gesorgt, der Kulturverein Röbel e.V. freut sich auf Gäste und ein Spende für Kultur, Kunst und Künstler.