Schlagwörter

, , , , ,

Einfach himmlisch geht es am Tag des offenen Denkmal am Sonntag, den 11. September, in der Kirche Ankershagen zu. Unter dem Motto „Sternenfimmel“ schmücken Gisela Putzier und Gudrun Jensen das gesamte Kirchenschiff mit Quilts. Die außergewöhnlich vielfältigen Arbeiten widmen sich alle einem Motiv: den Sternen.

Bei Gisela Putzier (Rumpshagen) und Gudrun Jensen (Braunschweig) prangen sie vor allem auf Tagesdecken und Wandbehängen unterschiedlicher Formate. Besucherinnen und Besucher der Ausstellung können sich verzaubern lassen von den mehrlagigen Textilien mit farbenfrohen Schauseiten im Patchwork-Look. Die Gestalterinnen dieser kunsthandwerklichen Arbeiten sind während der gesamten Öffnungszeit anwesend. Sie erläutern gern die jeweiligen Nähtechniken der Sternenquilts und erzählen, was sie am Quilten so fasziniert.

Die Ausstellung ist nach dem Gottesdienst, der um 10:30 Uhr beginnt, bis um 18 Uhr geöffnet. Sie wird unterstützt vom Förderverein Dorfkirche Ankershagen e.V. und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Möllenhagen/Ankershagen.